• Deutsche Schule Madrid - Prüfung
    © Grüntuch Ernst Architekten / Celia de Coca
Projekte

Deutsche Schule Madrid - Prüfung

Madrid, Spanien, 2015

Die Deutsche Schule in Madrid, die Oktober 2015 eingeweiht wurde, gilt als das größte zivile Bauvorhaben der Bundesregierung im Ausland.
Mit einer Hauptnutzfläche von mehr als 27.000 qm umfasst das Areal Kindergarten, Grundschule, Gymnasium, Sporthalle, Aula, Mensa sowie einen überdachten Pausenhof.
Das Gebäude, das in monolithischer Stahlbetonbauweise realisiert wurde, besteht aus fünf Bauelementen. Eine polygonale, zum Teil perforierte Dachstruktur aus Stahl, die an Pergolas erinnern soll, verbindet alle Bereiche. Das Schulgebäude verfügt über eine moderne Einrichtung und Ausstattung, wie man sie bei einem solch zukunftsweisenden Bildungsbau erwartet.
Der auffällige weiße Beton und der offene Grundriss bilden ein natürliches Kühlsystem und spiegeln in ihrem Design die Kultur Zentralspaniens wider.


  • Ort

    Madrid, Spanien

  • Architekt

    Grüntuch Ernst Architekten, Berlin

  • Zusammenarbeit

    Enrique Azpilicueta, Maike Hübner, Madrid

  • Bauherr

    Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

  • Tragwerksplaner

    GTB – Berlin Gesellschaft für Technik am Bau mbH, Berlin

  • Bauunternehmen

    FCC/Alpine

  • Unsere Leistung

    Prüfung, konstruktive Bauüberwachung

  • HNF 27.000 m²
  • Deutsche Schule Madrid - Prüfung © Jakob Schoof
  • Deutsche Schule Madrid - Prüfung © Jakob Schoof
  • Deutsche Schule Madrid - Prüfung © Jakob Schoof
  • Deutsche Schule Madrid - Prüfung © Jakob Schoof

Ähnliche Projekte

Schwabstraße 43
70197 Stuttgart

+49 711 648 71-0
info@sbp.de