Media

Der Turm und die Brücke: Die neue Kunst des Ingenieurbaus

Der Turm und die Brücke: Die neue Kunst des Ingenieurbaus
sbp 11.12.2013

Billington proklamiert in diesem Buch die neue, eigenständige Kunstform des Ingenieurbaus (Structural Art), die er als der Architektur ebenbürtig ansieht. Nicht zufällig nennt der Titel die klassischen Domänen des Bauingenieurs, wobei Billington konkret die epochalen Bauwerke Eiffelturm und Brooklyn Bridge im Sinn hat.

 

In leicht lesbarem Stil und auf unterhaltsame Weise stellt Billington die Ideale, Prinzipien und Methoden der Kunst des Ingenieurbaus dar. Er verdeutlicht ihre historische Entwicklung anhand der Bauwerke herausragender Ingenieure wie Telford, Maillart, Freyssinet und Menn.

 

Durch die Erläuterung der Ideale der Structural Art gibt Billington dem Leser gut begründete Argumente für eine ästhetische Diskussion im Bereich der Ingenieurbauwerke an die Hand. So hat dieses zeitlose Buch das Potenzial, der Debatte um Baukultur und insbesondere um gestalterische Aspekte im Ingenieurbau neue Impulse zu verleihen.

 

Link : Der Turm und die Brücke: Die neue Kunst des Ingenieurbaus

Schwabstraße 43
70197 Stuttgart

+49 711 64871-0
info@sbp.de