Juli 16, 2024

EURO 2024: Fünf sbp-Stadien sind dabei

Am 14. Juni ist es endlich soweit: Der Startschuss zur Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland fällt! Fußballfans aus aller Welt fiebern mit uns diesem sportlichen Großereignis entgegen. Unter den Austragungsorten sind fünf von sbp geplante Stadien.

Zu den Spielstätten gehören unter anderem das RheinEnergie Stadion in Köln, der Deutsche Bank Park in Frankfurt, das Volksparkstadion in Hamburg, die MHP-Arena in Stuttgart sowie das historische Olympiastadion in Berlin. Einige dieser Spielstätten wurden in den vergangenen Monaten umfassend modernisiert und aufgerüstet, um den höchsten Standards eines EM-Turniers gerecht zu werden:

 

RheinEnergie Stadion
Das 2004 fertiggestellte RheinEnergie Stadion in Köln, welches das ehemalige Müngersdorfer Stadion ersetzt, wurde in Vorbereitung auf die Fußballweltmeisterschaft 2006 gebaut. Das Stadion ist für seine einzigartige Form mit den vier Pylonen bekannt, die über das Dach hinausragt und das Stadion so zu einer unverwechselbaren Landmarke gemacht haben.

Deutsche Bank Park
Auch dieses Stadion wurde für die Fußballweltmeisterschaft 2006 umgebaut und verfügt über ein bewegliches Membrandach. Dieses kann entlang der Radialseile geöffnet werden und befindet sich im eingefahrenen Zustand mittig über dem Videowürfel. Während der Europameisterschaft spielen hier unter anderem Deutschland und die Schweiz in den Gruppenspielen.

Volksparkstadion Hamburg
Seit seiner Modernisierung 1998 bietet das Volksparkstadion ein PVC-beschichtetes Membrandach, das alle 55.000 Sitzplätze überspannt. Für die bevorstehende EM wurde die fast 25 Jahre alte Dachmembran ausgetauscht, sodass das Stadion nun in neuem Glanz erstrahlt. Hier werden vier Gruppenspiele sowie ein Viertelfinale stattfinden.

MHP-Arena
Die MHP-Arena in Stuttgart, ehemals Mercedes-Benz Arena, wurde bereits mehrmals von sbp modernisiert. Zu den jüngsten Arbeiten zählten die Erneuerung der Tribüne und die Erweiterungen im Vorfeld der Europameisterschaft. Die Sanierung während der laufenden Spielsaison lieferte beeindruckende Bilder und sorgte für eine spektakuläre Transformation.

Olympiastadion Berlin
Mit rund 76.000 Plätzen ist das Olympiastadion das größte der fünf Stadien. Das denkmalgeschützte Stadion wurde von sbp mit einer Tribünenüberdachung ausgestattet, die aus 76 identischen Stahlfachwerkträgern besteht. Diese Konstruktion betont die historische Achse durch das Marathontor und fügt sich harmonisch in die denkmalgeschützte Umgebung ein.

 

Fußballfans können sich auf spannende Spiele und eine unvergessliche Atmosphäre in diesen beeindruckenden Stadien freuen. Wir blicken mit großer Vorfreude auf die Begegnungen und wünschen den Mannschaften aus Deutschland, Frankreich und Spanien viel Erfolg im Turnier!

Share
Kontakt
Speaker