Juni 16, 2024

Anerkennung für markante Bogenbrücke

Die Entscheidung im Wettbewerb „Sprung über die Emscher – Brückenbauwerk über das Wasserkreuz in Castrop-Rauxel“ ist gefallen: unser Entwurf einer Stahlbogenbrücke wurde unter den zehn teilnehmenden Teams mit einer Anerkennung ausgezeichnet.

 

Zusammen mit den Landschaftsarchitekten von Atelier Loidl entwickelten wir einen eindrucksvollen Entwurf, der der beliebten Fuß- und Radwegeverbindung an dem Wasserkreuz zwischen Emscher und dem Rhein-Herne-Kanal Rechnung trägt.

Share
Kontakt
Speaker

Das geplante Tragwerk unserer Hauptbrücke sah eine Variation des klassischen Langerschen Balkens mit einem besonders schlanken, hohen Bogen und einem steifen Überbau vor.

 

In ihrer Entscheidung hob das Preisgericht besonders hervor, dass nicht nur der Ort selbst durch die neue Brücke markant geprägt wird, sondern dieser auch von Weitem gut wahrnehmbar wird. Der Entwurf eines Brückenschlags als Kombination von Stegbrücken und Bogenbrücke löse die komplexe Aufgabe mit einem effizienten und sehr filigranen Tragwerk.