Juli 15, 2024

Baustellenupdate: Frankfurter Flughafen-Bahn zum Terminal 3

Das Großprojekt am Flughafen Frankfurt zur Erschließung des neuen Terminals 3 an die bestehenden Gebäude macht Fortschritte. Insgesamt entstehen für die direkte Verbindung zwischen den Terminals 5,6 km Fahrweg auf zwei parallel zueinander verlaufenden Fahrbahntrassen. schlaich bergermann partner ist bei dem Projekt für die Ausführungsplanung der nördlichen Fahrstrecke verantwortlich, die als aufgeständerte Brücke gebaut wird. 

Share
Kontakt
Speaker

Dieser 2,4 km lange Abschnitt besteht aus mehreren Ein- und Mehrfeldträgern in Spannbeton- und Verbundbauweise. Zwei Kräne platzieren im Tandem-Hub-Verfahren die Träger millimetergenau. Im Sommer 2020 wurde so der erste doppelspurige Fahrwegabschnitt mit jeweils einem 106 m langen Stahlverbundträger fertiggestellt. Dafür wurden erst die Stahlträger eingehoben und vor Ort betoniert. Die Dreifeldträger bestehen aus zwei knapp 30 m langen Randträger aus Stahl, die überhöht auf Pressen abgesetzt wurden. Anschließend erfolgte der Einhub des Mittelträgers sowie die Verbindung der drei Träger über Schraubstöße. Im nächsten Schritt wurde der Träger durch die Pressen in seine endgültige Position gebracht. Inzwischen sind auf diesem Streckenabschnitt auch die Fahrwegplatten betoniert. Anfang März folgt der Einhub der nächsten Träger im Bereich des Bestandsgebäudes von Terminal 2. Stück für Stück wächst so die Fahrbahnstrecke, auf der das neue Passagier-Transport-System ab Herbst 2023 Fluggäste zwischen den Terminals am Frankfurter Flughafen transportiert.