Mai 23, 2024

Grundsteinlegung am Besucherzentrum im Nationalpark Schwarzwald

Am Samstag, den 13. Mai 2017 wurde der Grundstein für das Besucher- und Informationszentrum am Ruhestein für den Nationalpark im Schwarzwald gelegt. 

„Mit dem neuen Besucherzentrum wollen wir den Nationalpark zu einem Meilenstein der Umweltbildung machen“, so der anwesende Ministerpräsident Kretschmann.

Zentrale Idee des Siegerentwurfs, der aus einem internationalen und interdisziplinären Planungswettbewerb 2015 hervorging, sind die einzelnen Baukörper, die in ihrer Proportion- und Materialbeschaffenheit an übereinander liegende Totholzstämme erinnern. Die einzelnen Gebäude fügen sich schonend in den umliegenden Naturraum ein. Ein offener Skywalk soll auf Höhe der Baumkronen durch den umgebenden Wald zu einem Aussichtsturm führen.

Share
Kontakt
Speaker

Die beeindruckende Architektur und das spannende inhaltliche Konzept des Zentrums, sollen nach Fertigstellung ab 2020 Besucher aus aller Welt anlocken.

schlaich bergermann partner begleitet als Tragwerksplaner zusammen mit Sturm und Wartzeck Architekten die Planung und den Bau des Besucherzentrums in allen Leistungsphasen.