Juni 20, 2024

Steg am Königsstuhl offiziell eröffnet

Nach 23 Monaten Bauzeit war es an diesem Wochenende so weit: Die neue schwebende und barrierefreie Aussichtsplattform – der Skywalk Königsstuhl – wurde im Rahmen eines zweitägigen Eröffnungsprogramms feierlich eröffnet. Unter dem Motto „Ganz MV zu Gast am Königsstuhl“ wurde die Besucherplattform im Beisein von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig ihrer Bestimmung übergeben und gleichzeitig die modernisierte Erlebnisausstellung wiedereröffnet.

Share
Kontakt
Speaker

Der Königsstuhl ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Der beeindruckende Kreidefelsen an der Ostsee zieht jedes Jahr eine Vielzahl von Touristen an. Die bestehende Besucherplattform musste jedoch ersetzt werden, da der Übergang vom Plateau über das Königsgrab den hohen Besucherzahlen nicht mehr gewachsen war und es zu Abbrüchen an den Felsen kam. Auf Grund seiner Bedeutung für die Region und den Tourismus sowie der besonderen Lage war das Projekt von großer Tragweite und erforderte viel Know-how und Präzision. Die neue Wegeführung funktioniert als Rundweg, der auf dem standsicheren Hochplateau beginnt und das Königsgrab mit einer seilverspannten Brückenkonstruktion überspannt. Die Konstruktion ist barrierefrei und ermöglicht so auch Menschen mit Einschränkungen eindrucksvolle Ausblicke, die so bisher nicht möglich waren.

Am Samstagmittag wurde die schwebende Plattform durch Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig für die Öffentlichkeit freigegeben. Ein wichtiger Moment für das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, das nun endlich wieder uneingeschränkt für BesucherInnen zugänglich ist.

Parallel zu den Bauarbeiten der neuen Besucherplattform wurde auch die Ausstellung des Nationalpark-Zentrums Königsstuhl modernisiert und umgebaut.