Juli 19, 2024

Wettbewerbsgewinn für einen Fußgängersteg auf Korsika

Unser französisches Büro in Paris hat, gemeinsam mit Dietmar Feichtinger Architectes und dem korsischen Architekturbüro Buzzo-Spinelli den Wettbewerb für eine neue Fußgängerbrücke um die Zitadelle in Bastia auf Korsika gewonnen. Durch diese Brücke entsteht eine wichtige Aufwertung des öffentlichen Raumes, der gleichzeitig einen einzigartigen Blick über die malerische Stadt und das Meer bietet.

Share
Kontakt
Speaker

Der 450 m lange Steg führt den Fußgängerweg barrierefrei rund um die Zitadelle und erschließt damit die Steilküste für Touristen und Bewohner. Gleichzeitig bindet er die Zitadelle auf kurzem Weg wieder an die Stadt an. Zusätzlich aufgewertet wird der Spaziergang entlang der Küste durch eine abwechslungsreiche Gestaltung, da der Weg in einigen Bereichen direkt am Wasser entlang führt und an anderen Stellen wiederum höhlenartig unter den Befestigungsmauern hindurchgeht. Die auskragende Primärstruktur des Bauwerks wird im anstehenden Fels verankert, da sie den enormen Kräften der Brandung standhalten muss.

 

Geplant ist der Baubeginn für 2019.