Brücken, Fußgängerbrücke

IGA 1993 – Brücke Nordbahnhof

© Gert Elsner

Zwei Brücken („Nordbahnhof“ und „Heilbronner Straße“) verbinden zwei Parkanlagen über ein breites Eisenbahngelände am Nordbahnhof und eine vielbefahrene Ausfallstraße hinweg miteinander.
Bei der größeren Brücke am Nordbahnhof („Brünner Steg“) steht der Mast so im Kreuzungspunkt der drei Arme, dass er von den Hauptseilen, die in drei Paaren in seiner Spitze münden, allein im Gleichgewicht gehalten wird. Über den Mast geführt wäre ein zugehöriger Sattel recht unförmig geworden. Deshalb sind die sechs Seilhälften bei der Nordbahnhofbrücke paarweise gekoppelt und mit kurzen Einzelseilen am Mastkopf verankert.
Die Fußgängerbrücke führt über Straßen, Stadtbahn- und Eisenbahngleise

Ort
Stuttgart
Architekt
Planungsgruppe Luz, Lohrer, Egenhofer, Schlaich
Bauherr
Landeshauptstadt Stuttgart
Projektpartner
schl/keil

Technische Daten

Gesamtlänge Brückenzug
460 m
Maximale Einzelspannweite
120 m
Durchmesser Betonplatte
30 cm
Durchmesser Rohrmast
1.200 mm

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden