Brücken, Fußgängerbrücke

Liberty Bridge Greenville

© Jürgen Schmidt

Die Brücke ist Bestandteil eines ausgedehnten Projektes, das die Wiederbelebung eines Parks im Zentrum der Stadt zum Ziel hat. Um bestehende Wege nutzen zu können und trotzdem den Blick auf den Wasserfall des Reedy River, der hauptsächlicher Bestandteil des Parks ist, freizuhalten wurde ein einseitig gestützter Kreisringträger als Tragwerk gewählt. Das zum Park hin orientierte Hängeseiltragwerk fügt sich ohne den Blick einzuschränken in die Landschaft ein, das gekrümmte Deck führt den Besucher in leichtem Bogen um den Wasserfall. Der Überbau wurde in eine Beton-Gehwegplatte, die die Druckkräfte des Kreisringträgers abträgt, und drei untenliegende Ringseile, die die Zugkräfte aufnehmen, aufgelöst. Mit der außenseitigen Aufhängung und dem aufgelösten Überbau ist diese Brücke die erste ihrer Art.

Ort
Greenville, South Carolina, USA
Architekt
Miguel Rosales, Rosales + Partners, Boston
Bauherr
City of Greenville
Projektpartner
Andreas Keil

Technische Daten

Gesamtlänge
116 m
Brückenbreite
3,70 m
Ringseil
3 VVS, ø 80 mm
Tragseil und Abspannseile
VVS, ø 80 mm
Gesamthöhe Überbau
1,30 m

Vorträge

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden