Brücken

Straßenbrücke „Rotes Steigle“ über die A8

Die stark befahrene A8 wurde zwischen dem Kreuz Stuttgart und der Anschlussstelle Leonberg/Ost um einen Fahrstreifen erweitert. Aufgrund des zu geringen Lichtraumprofils wurde die bestehende Bogenbrücke „Rotes Steigle“ durch einen markanten Neubau ersetzt, der einen Forstweg über die Autobahn führt.
Das Tragwerk der integralen Verbundbrücke besteht aus einem unten liegenden Stahlbogen mit veränderlichem Querschnitt, schräg nach außen geneigten Stahlstreben und einer Stahlbetonfahrbahnplatte. Das schlanke Bogentragwerk ist als 2-Gelenk-Bogen ausgeführt und ruht auf Edelstahl-Kippleisten. Der Überbau stützt sich mit dünnen, geneigten Streben auf dem Bogen ab und ist mit den Widerlagern über ein etwa 1,15 m hohes und nur 2 cm dickes Stahlblech, einer sogenannten „Federlamelle“, monolithisch angeschlossen.
Die einzelnen Stahlbauteile wurden zu zwei großen Segmenten vormontiert, sodass für den Einhub lediglich zwei nächtliche Vollsperrungen der Autobahn erforderlich waren. Die Betonierung der Fahrbahnplatte erfolgte unter fließendem Verkehr.
Da der Stahlbetonverbundbau abschnittweise hergestellt wurde, waren aufwendige Verformungs- bzw. Überhöhungsberechnungen für die Fertigung und die Bauausführung erforderlich. Besondere Maßnahmen beim Bau stellten das Vorspannen des Bogens und das nachträgliche Vergießen der Kämpfersockel und Federlamellen dar. Eine weitere Besonderheit ist der Einbau der neuesten Generation eines Belagsdehnfugensystems an der Übergangsfuge zwischen Überbau und Widerlager. Als moderne Antwort auf die vorherige Brücke ist so eine filigrane Stahlbogenbrücke entstanden.

Kategorien
Brücken
Ort
Stuttgart
Architekt
schlaich bergermann partner
Bauherr
Regierungspräsidium Stuttgart
Projektpartner
Andreas Keil

Technische Daten

Länge inkl. Widerlager
83 m
Länge Brückendeck
75 m
Bogenstützweite
60 m
Höhe Bogenstich
4,93 m
Breite Überbau
6,75 m
Breite zwischen Geländern
6 m
Brückenfläche
ca. 448 m²
Gewicht der Segmente
ca. 120 und 130 t
Fahrspuren
2

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden