Newsroom

1. Platz für Doppelbrücke in Erfurt

  • © DKFS Architects
  • © DKFS Architects
1. Platz für Doppelbrücke in Erfurt
sbp 06.09.2017

Gemeinsam mit DKFS Architects aus London und den Landschaftsarchitekten von SINAI aus Berlin haben wir uns im Wettbewerb für die Gestaltung der neuen Flutgrabenbrücke in Erfurt durchsetzen können. Die Fuß- und Radwegbrücke soll bis 2021 fertig gestellt werden und eine bestehende Konstruktion aus DDR-Zeiten ersetzen. Sie ist als Auftakt und wichtiger Bestandteil der geplanten Erweiterung des Erfurter Stadtzentrums im Zusammenhang mit der „ICE-City“ geplant.

 

Durch eine klare Formensprache des Brückenbauwerkes und der umgebenden Platz- und Zuwegegestaltung werden die Aufenthaltsqualitäten des städtischen Raumes betont. Die sich auffächernde Stahlkonstruktion sieht eine kurze und eine lange Seite vor, wodurch Fußgänger und Radfahrer wahlweise nur den Gera-Flutgraben oder auch die stark befahrene Stauffenbergallee barrierefrei mit der geplanten Straßenbahntrasse überqueren können. Breite Stufen und Aussichtstreppen mit Blickbeziehung zum Grünraum ergänzen den öffentlichen Raum auf der Brücke.

Schwabstraße 43
70197 Stuttgart

+49 711 648 71-0
info@sbp.de