Newsroom

Wettbewerbsgewinn für Holzfußgängerbrücke in Montévrain

  • © Dietmar Feichtinger Architectes
  • © Dietmar Feichtinger Architectes
  • © Dietmar Feichtinger Architectes
Wettbewerbsgewinn für Holzfußgängerbrücke in Montévrain
sbp 30.11.2019

Das Team von schlaich bergermann partner in Paris freut sich über den gewonnenen Wettbewerb für eine hölzerne Fußgängerbrücke in Montévrain, einer Gemeinde östlich von Paris. Die Holzbrücke soll die städtebauliche Erschließungsgebiete Montévrain Val d’Europe und Montévrain Université miteinander verbinden. In einer ansprechend geschwungenen Geste führt sie Fußgänger und Radfahrer über die Bahngleise des Regionalzugs RER A, der eine wichtige Transfermöglichkeit von Paris zum Freizeitpark Disneyland Paris bietet, sowie über einen kleinen Bach.

 

Der 35 m lange Steg ist als Zweifeldträger geplant und weist oberhalb der Gleise einen trogartigen Querschnitt auf. Die auf den ersten Blick kleine Bauaufgabe birgt spannende Herausforderungen durch die Verwendung von frei bewittertem Holz sowie einer Bauausführung über den Schienen einer der am stärksten frequentierten Bahnverbindungen weltweit.


Umso mehr freuen wir uns, dass wir bei dieser Brücke gemeinsam im bewährten Team mit Dietmar Feichtinger Architecture und Safege zusammenarbeiten.

Schwabstraße 43
70197 Stuttgart

+49 711 648 71-0
info@sbp.de