Hochbau, Moveables, Verwaltung & Wohnen

Arkadenhof Rathaus Wien

© schlaich bergermann partner

Im September 2000 wurde das wandelbare Membrandach über dem Arkadenhof des Wiener Rathauses eingeweiht. Als Regen- und Sonnenschutz für die zahlreichen Veranstaltungen ersetzt die neue 34 m x 32 m große Konstruktion die bisher verwendeten Zelte. An den Längsseiten des Daches sind Schienen angeordnet, auf denen die Laufwagen der in Querrichtung gespannten Tragseile verfahren werden. Die Membran trägt zwischen diesen sogenannten Gratseilen praktisch einachsig in Dachlängsrichtung. Die Dachkehle – zwischen jeweils 2 Gratseilen – wurde so ballastiert, dass sich die Membran beim Verfahren wie eine Ziehharmonika zwischen Grat und Kehle auffaltet.

Ort
Wien, Österreich
Architekt
Silja Tillner, Wien
Bauherr
Magistrat der Stadt Wien
Projektpartner
Rudolf Bergermann

Technische Daten

Grundabmessung
34 m x 32 m

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden