• Brücke über das Nesenbachtal
Projekte

Brücke über das Nesenbachtal

Stuttgart, 1999

Die 151 m lange Straßenbrücke ist Kernstück der Ostumfahrung Stuttgart-Vaihingen. Sie verfügt über zwei Richtungsfahrbahnen für den Fahrzeugverkehr und einem oberhalb der Fahrbahn verlaufenden Geh- und Radweg mit integriertem Schallschutz. Die Konstruktion besteht aus einer Betonfahrbahnplatte mit darunterliegendem Fachwerk und baumartigen Stützen aus Stahlrohrprofilen. Knoten und Fußpunkte der Stahlkonstruktion sind in Stahlguss ausgeführt. Die schlaff bewehrte Betonplatte ist monolithisch mit den angrenzenden Tunneln verbunden, somit ohne schadensanfällige Lager und lärmerzeugende Fahrbahnübergänge. Stahlrohrbögen mit abschnittsweise lamellenartigen Schallschutzelementen aus Edelstahl tragen den Geh- und Radweg.


  • Ort

    Stuttgart

  • Architekt

    schlaich bergermann partner

  • Zusammenarbeit

    Hans-Dieter Bohnet, Stuttgart; Luz und Partner, Landschaftsarchitekten, Stuttgart; Gertis + Fuchs, Stuttgart (Lärmschutzberechnung); Prof. H. W. Reinhardt, Stuttgart (Betontechnologische Beratung)

  • Auszeichnungen

    RENAULT traffic design award 2000, award for road bridges

  • Bauherr

    Landeshauptstadt Stuttgart

  • Bauunternehmen

    Woff & Müller GmbH und Co. KG, Stuttgart; Stahlbau Illingen GmbH

  • Unsere Leistung

    Entwurf, Ausführungsplanung, Bauüberwachung

  • Länge 151 m
  • Maximale Höhe 22 m
  • Fahrbahnbreite 7,50 m
  • Hauptspannweiten 25 m + 49,5 m + 36 m
  • Brückenfläche 1.736,5 m²
  • Gehwegbreite 3,50 m
  • Brücke über das Nesenbachtal
  • Brücke über das Nesenbachtal

Projektstandort

Ähnliche Projekte

Schwabstraße 43
70197 Stuttgart

+49 711 648 71-0
info@sbp.de