Hochbau, Verwaltung & Wohnen

Bundestag Plenarsaal

© sbp

Der Bonner Plenarsaal wurde 1992 fertig gestellt und bis 1999 vom Deutschen Bundestag genutzt.
Ein zweigeschossiger Stahlbetonkeller in fugenloser Bauweise mit 80 cm starker Bodenplatte gewährleistet Wasserdichtigkeit und Auftriebsicherheit. Die Obergeschosse sind aus Stahl mit geschweißten, betongefüllten Stützen, Trägern und Stahlverbunddecken hergestellt. Die Dachkonstruktion besteht aus einem stählernen Trägerrost und ist mit Glas bzw. Betonplatten eingedeckt. Ausgesteift wird das Gebäude mit schräg kreuzenden Edelstahlseilen.

Ort
Bonn
Architekt
Behnisch und Partner, Stuttgart
Bauherr
Bundesbaudirektion Bonn
Projektpartner
schl, berg

Technische Daten

BGF
30.600 m²
BRI
152.000 m³
Konstruktionsstahl
2.200 t

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden