Brücken, Fußgängerbrücke

Fußgängerbrücke Meinerzhagen

© sbp

Die Brücke überspannt großräumig Gleisanlage, Straße und Grünflächen. Das Tragwerk ist zeichenhaft und präzise formuliert, so dass der neue Verbindungsteg zwischen ZOB und Weststraße aus jeder Blickrichtung klar ablesbar ist. Die notwendigen Treppen und Aufzüge sind der Brückengeste untergeordnet. Maßgabe für die Höhenlage der Brücke ist das über der Bahn einzuhaltende Lichtraumprofil mit 5.10 m über Schienenoberkante.
Die Höhenlage erlaubt einen niveaugleichen Zugang an der Weststrasse. Auf der Innenstadtseite am ZOB erfolgt der Brückenzugang über eine Treppe. Der Lauf ist unter der Brücke abgehängt und nimmt die Wegebeziehung gen Bus und Innenstadt auf. Ein Aufzug gewährleistet den barrierefreien Zugang.
Der Zugang zum Bahnsteig erfolgt über eine Treppe und den gegenüberliegend angeordneten Aufzug. Eine dritte Treppe erschließt die nördlich gelegenen Parkplätze.

Ort
Meinerzhagen
Architekt
schlaich bergermann partner
Bauherr
Stadt Meinerzhagen
Projektpartner
Andreas Keil

Technische Daten

Länge
74 m
Gesamtbreite
6,5 m
Höhe
8 m
Gesamthöhe
14 m
Lichte Höhe über Schienenoberkante
mind. 5,25 m

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden