Hochbau, Verwaltung & Wohnen

Porsche Pavillon Autostadt Wolfsburg

© HG Esch

Der Themenpark in der Autostadt Wolfsburg wurde um ein neues Bauwerk erweitert. Mit dem eleganten, sportlichen Porsche Pavillon entstand eine Hommage an die Designlegende. In nur 10 Monaten Bauzeit ist es dem Team HENN Architekten, schlaich bergermann partner und Centraalstaal International gelungen, eine fugenlose Dachkonstruktion in Monocoque-Bauweise aus Edelstahl zu entwickeln, die dynamisch und in reduzierter Formensprache eine neue Landmarke bildet. An seiner Eingangsseite kragt der Pavillon asymmetrisch 25 m über die Wasseroberfläche der vorgelagerten Lagune aus. Im Inneren des Pavillons öffnet sich ein Erlebnisraum, der den Besuchern die Sportwagenmarke Porsche und ihre Geschichte nahe bringt. Eine elliptisch geschwungene Rampe führt zu der tiefer gelegenen, rund 400 m² grossen Ausstellungsfläche.

Ort
Wolfsburg
Architekt
HENN, Berlin
Zusammenarbeit
Kardorff Ingenieure Lichtplanung GmbH
Bauherr
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG / Autostadt GmbH
Projektpartner
Mike Schlaich

Technische Daten

Höhe
ca. 10 m
Fläche Monocoque
2.550 m²
Gewicht Monocoque
425 t
Material Monocoque
Edelstahlbleche 10-30 mm
BGF
1.400 m²
Ausstellungsfläche
400 m²

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden