Hochbau, Verwaltung & Wohnen

World Trade Organization (WTO) Erweiterung

Das Bauwerk ist eine Erweiterung des historischen Hauptgebäudes der WTO (World Trade Organization) am Genfer See. Der 9-geschossige Neubau für die Hauptverwaltung der Welthandelsorganisation beinhaltet Büros, Bibliothek, Cafeteria mit Küchen, Druckerei, Technikräume und Parkgeschosse. In vertikaler Richtung ist das Gebäude in zwei Bereiche gegliedert: oben Büro und unten Infrastruktur. An der Schnittstelle ist mit zurückgesetzter Trag- und Fassadenstruktur die Bibliothek angeordnet. Oberhalb der Bibliothek werden die von oben kommenden Stützen mittels einer auskragenden Transferdecke umgesetzt. Dadurch bekommt der Büroriegel einen schwebenden Charakter. Aufgrund der engen Bebauung zum Bestand und dem Schutz der Bäume des Parks ist eine doppelschalige Schlitzwand angeordnet. Die Untergeschosse sind als Split-Levels organisiert, die eine effiziente Verkehrsführung in den Parkgeschossen erlauben.

Ort
Genf, Schweiz
Architekt
Wittfoht Planung GmbH, Stuttgart
Zusammenarbeit
Transsolar
Bauherr
OMPI – Organisation Mondiale de la Propriété Intellectuelle
Projektpartner
Sven Plieninger

Technische Daten

BGF
14.500 m²
Gebäudehöhe Sockelbau
ca. 13 m
Gebäudehöhe Büroriegel
ca. 22 m
Abmessung Sockelbau
89 x 33 m aus 3 Untergeschossen
Abmessung Büroriegel
74 x 16 m aus 5 Obergeschossen
BRI
56.800 m³

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden