Brücken, Fußgängerbrücke

Zwei Brücken über die Autobahn A8 Stuttgart-Karlsruhe

© schlaich bergermann partner / Michael Zimmermann

Zwei einfeldrige, schiefwinklige, monolithische Betonrahmenbrücken überführen zwei Kreisstraßen über den Neubau der A8 Stuttgart-Karlsruhe zwischen dem Leonberger Dreieck und der Anschlussstelle Heimsheim.
Der Brückenquerschnitt nimmt zwei Fahrstreifen sowie einen Geh- und Radweg auf. Der Überbau besteht aus einer Fahrbahnplatte mit bogenartigen Wandscheiben am Rand zur Unterstützung. Die Brücke ist eine monolithische, integrale Brücke aus schlaff bewehrtem Konstruktionsbeton. Die Kastenwiderlager sind auf Großbohrpfählen gegründet und monolithisch mit dem Überbau verbunden.

Ort
Leonberg
Bauherr
Regierungspräsidium Stuttgart
Projektpartner
Andreas Keil

Technische Daten

Länge
65 und 75 m
Spannweiten
60 und 70 m
Höhe
7 m

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden