Juli 16, 2024

#movethedate: sbp-Bürostandorte erreichen Klimaneutralität

Mit dem Jahresabschluss 2021 erreicht schlaich bergermann partner an allen Bürostandorten weltweit Klimaneutralität. Sie schließt mit unseren direkten und indirekten Emissionen alle Bereiche ein (Scope 1,2 und 3 nach GHG Protocol). Wir wollen nicht nur durch unsere Projektarbeit, sondern auch mit einem nachhaltigen Bürobetrieb aktiv zum Klimaschutz und zur Schonung der natürlichen Ressourcen beitragen.

Anlässlich des heutigen Earth Overshoot Day am 28. Juli 2022 eine Neuigkeit von entscheidender Bedeutung – denn der heutige Erdüberlastungstag markiert das Datum, an dem die Menschheit alle natürlichen Ressourcen, die die Erde innerhalb eines Jahres zur Verfügung stellen kann, aufgebraucht hat. Er findet dieses Jahr schon einen Tag früher statt als 2021. Durch das Zutun und Engagement jedes und jeder Einzelnen können wir diesen Tag gemeinsam nach hinten verschieben.

Share
Kontakt
Speaker

Wir freuen uns deshalb, dass unsere internen Arbeitsprozesse seit 2021 CO2-neutral ablaufen und wir die durch unseren Bürobetrieb verursachten Treibhausgasemissionen im Vergleich zu 2019 um 60 Prozent reduzieren konnten. Um das zu erreichen, hat das sbp-Nachhaltigkeitsteam zunächst die von den sbp-Standorten emittierten Treibhausgase der letzten Jahre gemessen und darauf aufbauend mögliche Einsparpotenziale identifiziert und evaluiert.

Das Ergebnis: im Büroalltag bei sbp wurde der größte Teil der Emissionen durch Flugreisen verursacht. Im Jahr 2021 haben sich diese aufgrund der pandemiebedingten Reiserestriktionen natürlich deutlich um weit mehr als 500t CO2e reduziert. Doch auch post-Covid werden wir diese Entwicklung mit Nachdruck weiterverfolgen und haben uns zum Ziel gesetzt, rund 40 Prozent der durch Flugreisen emittierten Treibhausgase weiterhin einzusparen (Referenz: 2019)

Alle Emissionen, die sich derzeit noch nicht reduzieren lassen, kompensieren wir durch die Förderung unterschiedlicher Projekte und Partner. Für das Jahr 2021 waren das Africa Greentec und positerra.

Unser internes Nachhaltigkeitsteam unter der Leitung von Jannika Erichsen, Director bei sbp, hat es sich zum Ziel gesetzt, Klimaverträglichkeit sowohl in unseren Projekten als auch in unseren Büroabläufen zu fördern. So gehören wir zu den Erstunterzeichnern der Initiative „Nachhaltigkeit“ der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB), die im Mai dieses Jahres zum ersten Mal in der Disziplin Tragwerksplanung unterschrieben wurde.