Brücken, Straßenbrücke

Bleichinselbrücke Heilbronn

Die neue Bleichinselbrücke über den Alt-Neckar ist eine 4-spurige integrale Straßenbrücke mit seitlichen Geh- und Radwegen. Aufgrund ihrer besonderen Lage in einer flachen Flussaue, wurde als Tragwerk eine Verbundkonstruktion mit oben liegender Betonfahrbahnplatte und Stahlhohlkästen als Längsträger gewählt. Die Betonfahrbahnplatte wurde aus Halbfertigteilen, welche auf den Stahllängsträgern aufliegen, und einer Ortbetonergänzung hergestellt. Dadurch konnte auf temporäre Gerüste weitestgehend verzichtet und der Eingriff in die Landschaft als auch auf den Schiffsverkehr während der Bauzeit minimiert werden. Gestützt wird der Überbau durch geneigte, V-förmige Streben aus dichtgeschweißten Stahlhohlkästen. Die Stützstreben und Widerlagerwände sind monolithisch mit dem Überbau verbunden. Die Gründung erfolgte mittels Pfahlkopfplatten und Großbohrpfählen, welche in die unten liegende tragfähige Schicht einbinden.

Ort
Heilbronn
Architekt
schlaich bergermann partner
Bauherr
Stadt Heilbronn
Projektpartner
Andreas Keil

Technische Daten

Länge
ca. 90 m
Max. Stützweite der geneigten Stützen
50 m
Einzelstützweiten Überbau
ca. 18 m
Breite
24 m
Fläche
ca. 2.100 m²
Material Fahrbahnplatte
Beton C35/45
Längsträger und V-Streben
Stahl S355/S460
Gründung
Beton C50/60 bzw. C30/37

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden