Brücken, Straßenbrücke

Chunshengang-Brücke am Westbund

© Kris Provoost

Die Chunshengang Brücke ist Teil eines groß angelegten Projekts zur Erschließung und Renaturierung der Uferbereiche des Flusses – einem ehemaligen Industriegebiet. Zahlreiche Bäche fließen in den Huangpu und müssen von Fußgängern, dem Individualverkehr und öffentlichen Verkehrsmitteln überquert werden.
Die Straßenbrücke führt über die Mündung des gleichnamigen Flusses in den Huangpu. Mit vier Fahrspuren, zwei Fußwegen und Gleisen für die Straßenbahn entlastet sie den Verkehr auf der hochfrequentierten Longwu Road in der südlichen Innenstadt. Die Brücke zeichnet sich durch ihre Stahlkonstruktion aus, die im Haupttragwerk aus zwei, jeweils auf ein einzelnes Feld reduzierte Fachwerke besteht. Im Brückenquerschnitt nach innen gerückt, trennen sie die unterschiedlichen Verkehrsräume. Die äußerst schlicht wirkende, wohlproportionierte Straßenbrücke integriert sich in den Kontext und bietet mit dem durchgehenden Fußgängerweg entlang des Ufers den Passanten ansprechende Ausblicke.

Ort
Shanghai, China
Architekt
schlaich bergermann partner
Zusammenarbeit
Shanghai Urban Construction Design and Research Institute (SUCDRI)
Bauherr
Shanghai Investment & Construction Company for Development of Xuhui Binjiang Area
Projektpartner
Sven Plieninger

Technische Daten

Gesamtlänge
128 m
Hauptspannweite
58 m
Nebenspannweiten
30 m und 40 m
Breite
33,5 m
Brückenfläche
ca. 4.288 m²
Höhe der Hauptträger
10,6 m
Fahrspuren
6

Vorträge

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden