Brücken

Dianpu-Brücke am Westbund

Der Siegerentwurf für eine dreifeldrige Balkenbrücke über den Huangpu-Fluss ist Teil eines groß angelegten Projekts zur Erschließung und Renaturierung eines ehemaligen Industriegebietes. Durch das schnelle Wachstum Shanghais, entstanden entlang der Uferbereiche neue Wohn- und Bürogebäude mit Grün- und Erholungsanlagen.
Die neue Brücke führt die Hauptverkehrsader entlang des Westbunds mit Fußgängerwegen, jeweils zwei Fahrspuren pro Seite sowie den Bahnschienen über den Fluss und die Fahrspuren am Ufer. Die Trägerform der Brücke folgt in der Ansicht der Schnittkraftlinie der Biegebeanspruchung. Die seitlich angefügten Laufstege adaptieren diesen Schwung und lassen die Überquerung des Flusses somit zu einem besonderen Erlebnis werden.

Kategorien
Brücken, Straßenbrücke,
Ort
Shanghai, China
Architekt
schlaich bergermann partner
Zusammenarbeit
SMEDI (Shanghai Municipal Engineering Design Institute)
Bauherr
WestBund Shanghai
Projektpartner
Sven Plieninger

Technische Daten

Gesamtlänge
ca. 400 m
maximale Spannweite
ca. 90 m
Breite Überbau
35 m
Höhe über Hauptträger
max. 3,50 m
Höhe über Wasser
ca. 6 m
Brückenfläche
ca. 14.000 m²
Fahrspuren
4 für Pkws und 2 für Stadtbahn

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden