Hochbau

Flughafen Stuttgart Feuerwache

© Jürgen Schmidt

Im Zuge des Ausbaus des Flughafens Stuttgart wurde der Neubau der Flughafenfeuerwache zur Erfüllung der Sicherheitsanforderungen notwendig.
Das Gebäude gliedert sich in zwei Baukörper. Der Kopfbau im Westen, gegründet auf einem Regenklärbecken, mit Verwaltungs- und Sozialräumen, sowie einem mit einer leichten Stahl-Glas-Konstruktion überdachten Atrium. Im Osten schließt sich eine langgestreckte Fahrzeughalle mit Werkstätten und darüber angeordneten Ruheräumen an, überspannt von 18 m langen fischbauchartig ausgeformten Stahlfachwerkbindern, die an der Südseite auf außenliegenden Stützen aufgelagert sind. Nördlich des Hauptgebäudes befindet sich schließlich die Halle für die Anhänger mit Löschwasserreserven.

Kategorien
Hochbau
Ort
Stuttgart
Architekt
Kohlmeier und Bechler, Heilbronn
Bauherr
Flughafen Stuttgart GmbH
Projektpartner
berg

Technische Daten

Länge
120 m
Grundrissfläche
10.600 m²
Spannweite Fahrzeughalle
18 m

Vorträge

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden