Solar, Solarthermie

HPS2 – High Performance Solar 2

© TSK Flagsol

Bei High Performance Solar 2 handelt es sich um eine Demonstrationsanlage, die von einem internationalen Konsortium aus Industrie und Forschungsinstituten errichtet und betrieben wird. In einer Testanlage soll die Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit von Flüssigsalz als Wärmeträgermedium untersucht werden.
Bislang nutzen kommerzielle Parabolrinnenkraftwerke Thermoöle als Wärmeträger. Ein entscheidender Vorteil von Flüssigsalz gegenüber Thermoöl ist seine gute Beständigkeit bei hohen Temperaturen sowie direkte Energiespeicherung.
Aufgrund der besonderen Anforderungen an die Konstruktion des Kollektors wurde sbp sonne von TSK Flagsol mit der Weiterentwicklung des bekannten HelioTrough-Kollektors beauftragt.
Der Kollektor ist aufgrund hoher Konzentrationsfaktoren besonders für den Einsatz bei hohen Betriebstemperaturen und damit für den Flüssigsalzbetrieb geeignet.

Kategorien
Solar, Solarthermie
Ort
Evora, Portugal
Bauherr
Universidade de Évora
Projektpartner
Markus Balz
Merkmale
Glas

Technische Daten

SCE Länge
19 m
Aperturweite
6,77 m
Looplänge
ca. 700 m

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden