Hochbau, Verwaltung & Wohnen

Upside Berlin

© DIE WOHNKOMPANIE Berlin

Das Gebäudeensemble (anfänglich Max und Moritz genannt) entsteht auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhof-Ost in Berlin-Friedrichshain, in direkter Nachbarschaft zur Mercedes-Benz Arena. Das Gebäude Moritz grenzt an die denkmalgeschützten Viaduktbögen der Bahntrasse, daneben zur Spree gewandt steht das Gebäude Max. In den Sockelbauten mit je sechs bis sieben Etagen entstehen 80 Gewerbeflächen für Büros, Läden, Fitness, Cafés und eine Kita. Die Fassade, die mit unregelmäßig versetzten Loggien und Terrassen gestaltet wird, wird durch horizontal verlaufende Bänder aus Naturstein optisch zusammengefasst. Die Lasten der Türme werden über eine kombinierte Pfahl-Plattengründung in den sandigen Baugrund abgetragen, die übrigen Gebäude erhalten Flachgründungen. Das Projekt befindet sich im Bau.

Ort
Berlin
Architekt
Nöfer Architekten, Berlin
Zusammenarbeit
IBH Tragwerksplanung GmbH, Stuttgart
Bauherr
DIE WOHNKOMPANIE Berlin GmbH
Projektpartner
Mike Schlaich
Merkmale
High-rise

Technische Daten

Höhe
95 m (Gebäude Moritz),
86 m (Gebäude Max)
Geschosse
26 (Gebäude Moritz),
23 (Gebäude Max)
BGF gesamt
72.000 m²
2 Tiefgaragen
insgesamt 78 Stellplätze

Vorträge

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden