Hochbau, Verwaltung & Wohnen

Überdachung Innenhof Odeon

© (C)jens weber, munchen

Der Innenhof des heutigen Bayerischen Staatsministeriums des Inneren ist mit einer freigeformten Gitternetzschale überspannt. Da sich das Dach in einem historischen Kontext befindet, wurde der Stich der Kuppel auf ca. 2,80 m beschränkt, so dass es von außen kaum zu sehen ist. In Querrichtung wurden zwischen den gegenüberliegenden Randträgern horizontale Seile angeordnet, die die horizontalen Komponenten der Auflagerkraft kurzschließen und so eine Auflagerung des Daches auf das bestehende Mauerwerk mit nur geringen Horizontalkräften ermöglicht. Der Randträger ist auf gelenkig angeschlossenen Stäben aufgeständert, die durch insgesamt vier Zugstabverbände horizontal ausgesteift sind.

Ort
München
Architekt
Ackermann und Partner, München
Bauherr
Bayrisches Staatsministerium des Inneren, München
Projektpartner
Hans Schober

Technische Daten

Dachfläche
770 m²
Abmessungen
24 x 32 m
Höhe
2,80 m

Vorträge

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden