Deutscher Brückenbaupreis 2023 für die Stadtbahnbrücke

Wir sind unglaublich stolz, dass die Stadtbahnbrücke erneut einen wichtigen Preis gewinnen konnte.  Gestern Abend erhielt sie den diesjährigen Deutschen Brückenbaupreis in der Kategorie Straßen- und Eisenbahnbrücken. 

Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung an der TU Dresden überreichte Bundesminister Dr. Volker Wissing den Preis an das Projektteam. Für das sbp Team waren Board Member Andreas Keil und Director Lorenz Haspel vor Ort und nahmen den Preis entgegen. In ihrer Laudatio betonte die Jury, dass durch den Einsatz der Carbonhänger Netzwerkbogenbrücken einen wahren Entwicklungsschub erhalten. Ausgezeichnet wurde auch die akribische Planung und begleitende Forschung, welche die herausragende Ingenieurleistung ermöglichten. Das Bauwerk leistet daher einen wertvollen Beitrag zum ressourcenschonenden Bauen. 

In der Kategorie Fuß- und Radwegbrücken würdigte die Jury den, ebenfalls von sbp stammenden Entwurf des Mühlenstegs in Besigheim mit einer Auszeichnung für  die technische Präzision – gepaart mit Mut zum komplexen Tragverhalten und einem höchst kreativen und einfühlsamen Umgang mit der nahen Stadt und der umgebenden Natur. 

Share
Kontakt

Seit 2006 wird der Deutsche Brückenbaupreis alle zwei Jahre von Bundesingenieurkammer und dem Verband Beratender Ingenieure VBI für herausragende Bauingenieurleistungen vergeben. Weitere Informationen zu den ausgezeichneten Projekten und dem Preis gibt es hier

Für die Stadtbahnbrücke ist das bereits die dritte Auszeichnung. Bereits im Sommer 2022 wurde die Stadtbahnbrücke mit dem Deutschen Ingenieurbaupreis ausgezeichnet, international wurde sie mit dem „Award for research informed innovation of novel high-performance material“ bei den Structural Awards 2022 prämiert.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden