Stadien & Arenen, Stadion

Hazza Bin Zayed Stadion in Al Ain

© sbp

Das Hazza Bin Zayed Stadion ist das neue Wahrzeichen von Al Ain und wird für die Heimspiele des erfolgreichen Al Ain Football Clubs genutzt. Das Dach wurde so entwickelt, dass das Spielfeld und die Tribünen ganzjährig ab 17:45 Uhr voll im Schatten liegen. So wird die Sonneneinstrahlung auf ein Minimum reduziert, ohne dabei das natürliche Rasenwachstum zu beeinträchtigen.
Die beeindruckende Geometrie der Dachschale besteht aus einer Stahlkonstruktion mit einer PVC/PES Membran Verkleidung. 612 einzeln ausrichtbare Membran-Paneele formen zusammen mit einer primären Stahlkonstruktion in diagonalem Raster die äußere Fassade. Durch die Paneele wird auch in der Fassade die Verschattung maximiert, diese verhindern jedoch nicht den gewünschten Ausblick von innen. Mit der primären Stahlkonstruktion stellen die Membranflächen eine Hommage an den Palmstamm dar – ein Wahrzeichen der Oase von Al Ain.

Ort
Al Ain, Abu Dhabi, VAE
Architekt
Pattern Design Limited, London
Bauherr
AAFAQ Holdings LLC
Projektpartner
Knut Göppert
Merkmale
Fassade, Membran

Technische Daten

Dach
13.500 m² PVC/PES und 10.500 PVC/PES Netzmaschen,
1.650 t Baustahl
Fassade
9.200 m² PTFE-Glasmembran,
870 t Baustahl
Gitterstruktur
3.700 m² PVC/PES Membran
Sitze
25.000
BGF
46.000 m²

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden