Moveables, Stadien & Arenen, Stadion

Stadion Real Madrid (Santiago Bernabéu)

Santiago Bernabéu, das Stadion des Fußballclubs Real Madrid wurde 1944 bis 1947 erbaut und befindet sich im Stadtzentrum von Madrid. In den nächsten Jahren soll die bereits mehrfach umgebaute Spielstätte erneut radikal modernisiert werden, wobei nach wie vor mehr als 81.000 Zuschauer Platz finden sollen.
Die Fassade soll ein Megascreen mit LED-Technologie und Lärmschutz zugleich sein. Der Innenraum, geprägt von einem 360°-Videoblock, erhält ein Schiebedach über dem Spielfeld und eine komplette Überdachung der Tribüne.
Das Hauptdach beruht auf dem Speichenradprinzip und besteht aus einem inneren Zugring, der über 44 Radialseile mit dem äußeren Druckring verbunden ist. Er lagert auf Stahlauslegern der Bestandsschüssel. Das Seilsystem trägt die Stahlkonstruktion aus Radialträgern und V-Stützen. Das verfahrbare Dach über dem Spielfeld mit seiner Textilmembran aus PTFE- beschichteten Glasfasern ermöglicht eine vielfältige und ganzjährige Nutzung nicht nur für Sportevents.

Ort
Madrid, Spanien
Architekt
gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner; L35 Arquitectos
Bauherr
Real Madrid
Projektpartner
Knut Stockhusen

Technische Daten

Fläche Ringseildach
29.000 m²
Fläche Innendach
8.000 m²
Fläche Fassade
35.000 m²
Hauptabmessungen Stadion
220 x 240 m
Hauptabmessungen Innendach
75 x 110 m

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden