Stadien & Arenen, Stadion

Olympiastadion Berlin

© Busam

Aus historischen Gründen blieb das ursprüngliche Stadion unverändert. Das Umfeld und die grundlegende Form wurden erhalten. Dabei schuf man außer dem neuen Dach eine Anlage auf internationalem Niveau, mit neuen Einrichtungen für Athleten, Zuschauer, die Presse und VIP.
Blickfang ist die neue Überdachung mit ihrer Öffnung an der Längsachse. Besonders beleuchtet bildet sie die Kulisse für verschiedene Veranstaltungen: Fußball, Leichtathletik-Wettkämpfe und Konzerte finden hier einen angemessenen Rahmen.

Ort
Berlin
Architekt
gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner
Zusammenarbeit
Krebs und Kiefer, Beratende Ingenieure für das Bauwesen
Bauherr
Senat Berlin
Projektpartner
Knut Göppert

Technische Daten

Dachfläche
27.000 m²
Dachtiefe
68 m
Sitzplätze
ca. 76.000

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden