Solar, Solarthermie

SKAL-ET

Als Nachfolger des EuroTrough II Parabolrinnenkollektors wurden 7 Kollektoren mit einer Gesamtlänge von 800 m und einer Kollektorfläche von 4.350 m² geplant. Erstmals gelang es, mit nur einer Antriebseinheit 12 gekoppelte Kollektoren mit einer Gesamtlänge von rund 150 m anzutreiben. Die Kollektoren wurden in das bestehende Solarthermische Kraftwerk SEGS V der Kramer Junction Operating Company in Kalifornien, USA integriert und laufen seit April 2003 kontinuierlich im Kraftwerksbetrieb. Ziel des Projektes war der Nachweis der geplanten Fertigungs- und Montageverfahren sowie deren erwarteter Kosten. Die Messung der Leistungsfähigkeit unter Kraftwerksbedingungen erhöhte die Planungssicherheit für anstehende Kraftwerksprojekte.

Kategorien
Solar, Solarthermie
Ort
Kramer Junction, Kalifornien, USA
Zusammenarbeit
FlagSol GmbH, Köln
Bauherr
Bundesministerium für Umwelt Naturschutz und Reaktorsicherheit
Projektpartner
Markus Balz

Technische Daten

Looplänge
800 m
Kollektorlänge
12 m
Aperturbreite
5,8 m

Vorträge

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden