Hochbau, Messe & Industrie

Archives & Exhibition Hall Pudong

© Christian Gahl

Im neuen Archiv- und Ausstellungszentrum werden die Räumlichkeiten des Stadtplanungsmuseums von Shanghai untergebracht. Das Unter- und Erdgeschoss bilden einen 4 m-hohen Sockel. Dieser ist von Treppen umrahmt, die den Zugang von drei Seiten ermöglichen. Ein mehrgeschossiger Gebäuderiegel mit den Flächen für die Verwaltung ist auf der vierten Seite positioniert. Auf dem Sockel scheint ein quadratisches Gebäude mit Empfangsbereich, Konferenzräumen und Ausstellungshalle zu schweben. Über Zugglieder wird der Ausstellungskörper an den Treppenkernen, die sich mittig an den Gebäudeaußenseiten befinden, aufgehängt. Dieser Effekt wird durch die verglaste Eingangshalle verstärkt. Sockel und Verwaltungsgebäude sind klassische Stahlbetonkonstruktionen, der freistehende Glaskubus ist eine Stahlverbundkonstruktion aus Stahl und Stahlbeton. Bei dem Entwurf musste auf das Erdbeben-Risko geachtet werden.

Ort
Shanghai, China
Architekt
gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner
Zusammenarbeit
HL Technik, Hamburg; Guangxi Architectural Comprehensive Design & Research Institute
Bauherr
Shanghai International Bidding Co. Ltd.
Projektpartner
Jörg Schlaich

Technische Daten

Grundfläche Sockel
ca. 180 x 150 m²
Grundfläche Ausstellungskubus
ca. 131 x 128 m²
Spannweite
ca. 40 m auskragend an allen vier Ecken
Höhe
ca. 35 m
BGF
41.000 m²
BRI
250.000 m³

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden