Stadien & Arenen, Stadion

Cape Town Stadion

© Marcus Bredt

Herausfordernd war die Enwurfsaufgabe, dass sich das neue WM-Stadion respektvoll in die vorhandene spektakuläre Kulisse aus Stadt, Ozean und Tafelberg einfügt. Es entstand ein elegantes Gebäude mit ondulierender Dachkante, dessen Oberflächen chamäleonartig mit den unterschiedlichen Lichtverhältnissen spielen und sich so äußerst harmonisch und unaufdringlich in die Szenerie einbringen. Die Dachkonstruktion besteht aus einem hängenden Seilnetz, welches durch eine aufgeständerte Fachwerkkonstruktion stabilisiert wird und mit Glasscheiben eingedeckt ist. Die Last der Glaseindeckung wirkt dem aus den schwierigen Windverhältnissen resultierenden hohen Windsog entgegen. Eine transparente Netzmembrane bildet die Aussenhaut der Fassade und die Verkleidung der Dachuntersicht.

Ort
Kapstadt, Südafrika
Architekt
gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner; Louis Karol, Cape Town
Zusammenarbeit
BKS, Cape Town
Bauherr
City of Cape Town
Projektpartner
Knut Göppert
Merkmale
Fassade, Membran

Technische Daten

Hauptachsen
290 x 265 m
Dachtiefe
79 m
Fassadenhöhe
26 - 38 m
Dachfläche
45.000 m²
Fassadenfläche
25.000 m²
Sitzplätze
68.000

Vorträge

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden