Prüfung

Dublin Link Fußgängerbrücke – Independent Peer Review

© sbp/Michael Cox

Die Fußgängerbrücke „Dublin Link“ überquert den Fluss Scotio im Stadtzentrum von Dublin und ist die längste S-förmige Hängebrücke der Welt mit nur einem Mast. Ihr stählerner Überbau verläuft ohne vertikale Abstützung durch das „Auge“ eines Ortbetonmastes. Die Brücke wird von einem ausgeklügelten Seilsystem getragen, das ein Abspannseil, zwei Haupttragseile, zwei Halteseile und 38 Hängerseile umfasst. schlaich bergermann partner wurde damit beauftragt, ein unabhängiges Gutachten, eine Konstruktionsprüfung, die Montageplanung für die Installation der Seilkonstruktion und die Montageabfolge zu erstellen.
Unsere Arbeit umfasste unter anderem die Überprüfung der Entwurfsdokumente und der Spezifikationen, eine unabhängige Konstruktionsanalyse sowie den Vorschlag für einen angepassten Bauablauf, eine unabhängige Überprüfung der Seil- und Vorspannkräfte, eine Vorprüfung der Spezifikationen, um etwaige Komplikationen zu identifizieren, als auch die Überprüfung der Verankerungsdetails während der Montage. sbp übernahm für den Montageablauf der Brücke außerdem die Funktion des Engineer of Record.

Kategorien
Prüfung
Ort
Columbus, Ohio, USA
Architekt
endrestudio
Zusammenarbeit
T.Y. Lin (structural engineer)
Projektpartner
Michael Stein

Technische Daten

Gesamtlänge
230 m
Spannweite der Aufhängung
150 m
Breite
4 m
Masthöhe
51 m

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden