Hochbau, Messe & Industrie

Messe Shenzhen

Das auf einer Grundfläche von 280 x 540 m errichtete Shenzhen Convention & Exhibition Center ist in unterschiedliche funktionale Bereiche gegliedert. Der zentrale Bereich der Halle (45 x 540 m) besteht aus Betonrahmen, die auf einem Raster von 30 x 30 m basieren. In diesem Raster ist die gesamte auf allen fünf Ebenen notwendige Haustechnik und Erschließung integriert. Darüber hinaus wird so der Zugang zum gesamten Gebäude und zu den Ausstellungs- und Kongressflächen im oberen Teil des Gebäudes sichergestellt. Links und rechts dieses „Rückgrats“ befinden sich die Ausstellungshallen. Das Dach besteht aus einer unterspannten Stahlträgerkonstruktion mit 125 m Spannweite. Das Kongresszentrum „schwebt“ oberhalb des zentralen Bereiches – in einer Höhe von 45 m auf einer 60 x 360 m großen Plattform.

Ort
Shenzhen, China
Architekt
gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner
Zusammenarbeit
HL Technik, Hamburg;China Northeast Architectural and Design Research Institut
Bauherr
Shenzhen Convention & Exhibition Center
Projektpartner
Sven Plieninger

Technische Daten

Ausstellungsfläche
105.000 m²
Grundfläche
255.000 m²
Spannweite der Ausstellungshallen
125 m
Max. Hallenhöhe
38 m
Gebäudehöhe insgesamt
65 m
BGF
256.000 m²

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden