Hochbau, Kunst & Kultur

Tianjin Grand Theater

© sbp/David Sommer

Im neuen Kulturpark Tianjins entstand das Grand Theatre als Ergänzung zum vorhandenen Naturhistorischen Museum. Auf einem steinernen Podest öffnet sich das Gebäude mit den drei frei stehenden Veranstaltungsorten Opernhaus, Konzerthalle und Multifunktionssaal über Stufen zum See.
In Anlehnung an die traditionellen chinesischen Vorbilder entstand eine abgetreppte Dachkonstruktion, die auf die Kerne der Theatersäle aufgelegt ist. Um das Erdgeschoss frei von Stützkonstruktionen zu halten, sind alle für die Nutzung notwendigen Zwischenebenen abgehängt. Der weit auskragende Dachrand wird von einem dem Brückenbau entlehnten Hohlkastenquerschnitt getragen. Die Fassaden sind frei unter das schwebende Dach gestellt.

Kategorien
Hochbau, Kunst & Kultur
Ort
Tianjin Grand Theater
Architekt
gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner; ECADI
Bauherr
Tianjin Culture Centre Project and Construction Head Office
Projektpartner
Sven Plieninger

Technische Daten

BGF
85.000 m²
Durchmesser Dach
320 m
Kragarm
35 m
Sitzplätze
Opernsaal 1.600
Konzertsaal 1.200
Multifunktionshalle 400

Vorträge

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden