Prüfung

Wohnanlage Saarbrücker Straße – Prüfung

© schlaich bergermann partner

Das Baugrundstück Saarbrücker Straße 26-28 in Berlin-Pankow hat eine Gesamtfläche von rund 1.800 m². Die siebengeschossige Hauptbebauung schließt an die vorhandenen Wohngebäude Saarbrücker Straße 25 und 29/30 an. Das Hauptgebäude ist in drei Bauteile unterteilt. Das Untergeschoss ist für die Nutzung als Tiefgarage mit Technikaufstellflächen und Lagerräumen vorgesehen. Im Erdgeschoss sind Wohnnutzung und Abstellflächen für Fahrräder und Kinderwagen geplant. Des Weiteren werden in den verbleibenden Bereichen im Erdgeschoss Ladennutzungen eingeplant. Die Obergeschosse werden als Wohnungen genutzt. Das Gebäude wird in Mauerwerks- und Stahlbetonbauweise errichtet und besitzt ein Unter- und sechs Obergeschosse zuzüglich eines Staffelgeschosses.

Kategorien
Prüfung
Ort
Berlin
Architekt
Patzschke Planungsgesellschaft, Berlin
Bauherr
Primava Grundstücksgesellschaft / Markgrafen GmbH
Projektpartner
Mike Schlaich

Technische Daten

BRI
25.500 m³
BGF
7.600 m²
Länge
50 m
Breite
47 m
Geschosse
7 Obergeschosse,
1 Untergeschoss
Höhe
21 m

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden