Handel & Dienstleistung, Hochbau

Yas Hotel

© Bjorn Moerman Photography

Das Yas Hotel ist ein 5-Sterne-Hotel an der Formel-1-Rennstrecke auf Yas Island in Abu Dhabi. Eine dynamisch geformte verglaste Gitterschale verbindet visuell die im Grundriss elliptischen Baukörper beidseits der Rennstrecke. Ihr Tragwerk besteht aus einem Vierecksnetz mit einer integrierten dreieckigen Megastruktur. Wegen der großen Hüllenabmessung und hohen Temperaturverformung sind acht der zehn die Hülle tragenden V-Stützen einachsig verschieblich gelagert, zwei V-Stützen bilden den Festpunkt der Gitterschale. Die horizontalen Windlasten werden über Pendelstäbe direkt zum Hotelgebäude geleitet. Die Verglasung besteht aus 5.800 rautenförmigen Glasscheiben, die aufgeständert, geschuppt und mit offener Fuge versehen sind. Mit Hilfe von computergesteuerten LED-Strahlern an allen Knoten der Hülle können bewegte Lichtstimmungen und Bilder erzeugt werden.

Ort
Abu Dhabi, VAE
Architekt
Asymptote Architecture, New York
Zusammenarbeit
Dewan Architects & Engineers, Abu Dhabi; Waagner-Biro, Wien
Bauherr
ALDAR Properties PJSC, Abu Dhabi, United Arab Emirates
Projektpartner
Hans Schober
Merkmale
Fassade, Freiform, Glas

Technische Daten

Länge x Breite x Höhe
max. 217 m x 44 m x 35 m
Oberfläche
ca. 17.000 m²
Anzahl der Glasscheiben
5.800
Stahl
ca. 2.100 t
Material
Rechteck-Hohlprofile, Rohre S355J2H
Bleche S355J2
Stahlguss G20Mn5+QT
Räume
499

Vorträge

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden