Prüfung

AOK Sanierung Rondell Wilhelmstraße – Prüfung

© schlaich bergermann partner

Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um den Umbau und die Sanierung des Verwaltungsgebäudes der AOK Nordost. Diese Maßnahme betrifft das gesamte „Rondell“ und den „Verbindungsbau“, einen in den 1960er Jahren ausgeführten Massivbau mit bis zu fünf Obergeschossen, einem Erdgeschoss und einem Kellergeschoss. Im Wesentlichen werden dabei Lasten aus Ausbau und Nutzung geändert und eine Aufstockung im fünften Obergeschoss vorgesehen. Dafür wird eine vollständige Ertüchtigung der Stahlbetonbauteile mit Spritzbeton geplant und ausgeführt. Zusätzlich dazu erhält das gesamte Gebäude eine neue Fassade.

Kategorien
Prüfung
Ort
Berlin
Architekt
Carpus+Partner, Aachen
Bauherr
AOK Nordost
Projektpartner
Mike Schlaich

Technische Daten

BRI
36.591 m³
BGF
ca. 10.000 m²
Länge
92 m
Breite
14 - 42 m
Geschosse
7
Höhe
24 m

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden