• Neubau Institutsgebäude DLR 109 (H) - Prüfung
    © sbp
Projekte

Neubau Institutsgebäude DLR 109 (H) - Prüfung

Stuttgart, 2016

Der Neubau des Institutsgebäudes für das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) auf dem Universitäts-Campus in Stuttgart-Vaihingen beherbergt die Fachdisziplin "Technische Thermodynamik und technische Physik". Das Tragwerk des Labor-, Versuchs- und Bürogebäudes bilden Decken, Außenwände sowie Innenstützen aus Konstruktionsbeton in fugenloser Ortbetonbauweise. Die horizontale Aussteifung gegen Erdbeben bilden die vier Außenwände. Den Außenabschluss des Erdgeschosses bildet eine umlaufende raumhohe Glasfront. Die darüber liegenden Geschosse haben nur einen sehr geringen Fensteröffnungsanteil.


  • Ort

    Stuttgart

  • Architekt

    Hammeskrause Architekten, Stuttgart

  • Bauherr

    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Standort Stuttgart

  • Tragwerksplaner

    Mathes Beratende Ingenieure GmbH, Chemnitz

  • Bauunternehmen

    Züblin

  • Unsere Leistung

    Prüfung

  • BRI 50.600 m³
  • Länge x Breite 58 m x 25 m
  • Geschosse 7
  • BGF 10.750 m²
  • Höhe 30 m
  • Deckennutzlasten bis 80 kN/m²
  • Neubau Institutsgebäude DLR 109 (H) - Prüfung © sbp
  • Neubau Institutsgebäude DLR 109 (H) - Prüfung © sbp

Projektstandort

Ähnliche Projekte

Schwabstraße 43
70197 Stuttgart

+49 711 648 71-0
info@sbp.de