Hochbau, Mobilität & Transport

Sky Reflector des Fulton Center

© Patrick Cashin, MTA

Im Herzen von Lower Manhattan soll das Fulton Street Transit Center zur Aufwertung des Standortes beitragen und zu einem Schmuckstück des New Yorker Schienenverkehrssystems werden.
Es verknüpft acht U-Bahn-Linien miteinander und ist mit durchschnittlich 300.000 Passagieren pro Tag einer der verkehrsreichsten U-Bahn-Knotenpunkte von New York City
Im Innern des kegelförmigen Atriums am Hauptzugang spannt eine hyperbolartige Seilnetzkonstruktion, die als Tragstruktur für eine Innenhaut aus rautenförmigen, perforierten Aluminiumpaneelen dient, welche das einfallende Tageslicht nach unten reflektiert und dafür optimiert wurde, das ganze Jahr hindurch Tageslicht bis zum untersten Level des Transit Centers zu leiten.

Ort
New York City, NY, USA
Architekt
Grimshaw Architects, New York, JCDA
Zusammenarbeit
James Carpenter Design Associates (JCDA), New York
Bauherr
Metropolitan Transportation Authority MTA, New York
Projektpartner
Hans Schober
Merkmale
Überdachung

Technische Daten

Höhe
25 m
Durchmesser
unterer Stahlring 22 m
oberer Stahlring 16 m
Seile
Stahl, Ø 6 mm

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden