Sonderbauten

Bank of America – leuchtende Gitterschale

© schlaich bergermann partner

Die doppelt gekrümmte facettierte Glasschale ist ein Kunstwerk, das von der Firmenzentrale der Bank of America in Charlotte, North Carolina, beauftragt wurde. Die Skulptur befindet sich im 60. Stock des 265 m hohen Bank of America Corporate Center. Ihre Form wurde als Streck-Trans-Fläche entwickelt, bei der eine s-förmige Kurve in der Seitenansicht entlang einer zweiten s-förmigen Kurve im Grundriss verschoben wurde. Die erste Kurve wurde zusätzlich noch linear gestreckt, so dass die Skulptur eine trapezförmige Ansicht erhält. Sie besteht aus 9 x 9 einzelnen Glasfeldern, die aus einer 12 mm geätzten ESG-Scheibe und einer 6 mm dichroitisch beschichteten Floatglasscheibe besteht. Eckbeschläge aus Aluminium, die auf die vier Ecken geklebt wurden, verbinden die Felder. In den Fugen sind hochfeste Edelstahlstäbe angeordnet, die die Zugkräfte in der Schale übernehmen.

Kategorien
Sonderbauten
Ort
Charlotte, North Carolina, USA
Architekt
James Carpenter, Design Associates, New York
Zusammenarbeit
Tripyramid
Bauherr
Bank of America
Projektpartner
Hans Schober

Technische Daten

Vorträge

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden