Hochbau, Mobilität & Transport

Flughafen Stuttgart Terminal 3

© Jürgen Schmidt

Um das steigende Passagieraufkommen in Stuttgart zu bewältigen wurde ein neues Terminal errichtet. Der Neubau ist für jährlich 4 Millionen Fluggäste ausgelegt.
18 grazile Baumstützen tragen das abgetreppte Pultdach und lassen das Gebäude filigran und transparent erscheinen. Vier neue Fluggastbrücken und ein direkter Zugang zur S-Bahn im Untergeschoss des Gebäudes gewährleisten kurze Verbindungen zwischen den Flugzeugen und öffentlichen Nahverkehrsmitteln.
Die Baumtragwerke wurden aus dickwandigen Stahlrohren ausgeführt, die mittels elegant geformter Gussknoten zusammengefügt und verschweißt wurden.

Ort
Stuttgart
Architekt
gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner
Zusammenarbeit
Weidleplan Consulting GmbH, Stuttgart
Bauherr
Flughafen Stuttgart GmbH
Projektpartner
Rudolf Bergermann

Technische Daten

Stahlkonstruktion Hallentragwerk:
Baugrundfläche
57.000 m²
Länge x Breite
175 m x 96 m
Höhe
5 m - 18 m
Stahlkonstruktion Fluggastbrücken:
Spannweite
30 m

Vorträge

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden