Türme

Messeturm Rostock

© HG Esch

Der Messeturm in Rostock ist wohl der bisher höchste Tensegrity-Turm. Er gehört zu den Bauten der Hansemesse Rostock, die in das Gelände der internationalen Gartenschau IGA-2003 eingebettet ist. Diese weithin sichtbare leichte Turmskulptur von 62,3 m Höhe bis zur Spitze, die sich im Sturm über einen Meter hin- und herbewegen kann, könnte zum neuen Wahrzeichen für die Messe werden. Der Turm besteht aus sechs sogenannten „Twist-Elementen“ von 8,3 m Höhe. Diese setzen sich jeweils aus 3 Stahlrohren, die von drei Diagonalseilen und drei Horizontalseilen stabilisiert werden, zusammen.

Kategorien
Türme
Ort
Rostock
Architekt
gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner
Bauherr
IGA GmbH, Rostock
Projektpartner
Mike Schlaich

Technische Daten

Höhe
62,3 m

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden