Türme

Aussichtsturm mit Fußgängersteg Weil am Rhein

© schlaich bergermann partner

Die Stadt Weil am Rhein wird vom angrenzenden Landesgartenschaugelände durch einen 16 m hohen Geländesprung getrennt. Um diesen Geländesprung inklusive der auf halber Höhe verlaufenden Bahngleise und der an dessen Fuß verlaufenden Bundesstraße zu überbrücken, wurde ein Turm angeordnet.
In der filigranen Seilstruktur des Turmes bilden zwei spiralförmig angeordnete Treppenläufe – einer nach oben, einer nach unten – den Zugang zur ersten Plattform auf Brückenniveau, eine zweite Plattform dient als Aussichtspunkt. Dieser Turm verbindet mit einer einfachen, teilweise unterspannten Brücke die Stadt.

Kategorien
Türme,
Ort
Weil am Rhein
Architekt
schlaich bergermann partner
Bauherr
Stadt Weil am Rhein
Projektpartner
berg

Technische Daten

Länge der Brücke
45 m
Obere Plattform
Höhe 20 m,
Durchmesser 10,40 m
Untere Plattform
Höhe 16 m,
Durchmesser 10 m
2 Treppenläufe
Länge 2 x 70 m,
Breite 1,25 m

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden