Sonderbauten

Großes Himmelstor für den Ökumenischen Kirchentag 2003

© Wilmar Konig

Das Symbol des Ökumenischen Kirchentags 2003 in Berlin war der Heiligenschein. Ein solcher stand in Form eines luftgestützten Schlauchs als sogenanntes „Großes Himmelstor“ auf dem Pariser Platz direkt vor dem Brandenburger Tor. Zusammen mit den Architekten D:4 aus Berlin entstand das Tragwerk für den Torus mit einem Außendurchmesser von 26 m. Der Torus wird von sechs schlanken, fast 13 m langen Stahlrohren gestützt und durch das Speichenradprinzip ausgesteift. Der Schlauch wird dann einfach an die Stahlunterkonstruktion gebunden.

Kategorien
Sonderbauten
Ort
Berlin
Architekt
d-4, Hamburg – Berlin
Bauherr
Ökumenischer Kirchentag
Projektpartner
Mike Schlaich

Technische Daten

Außendurchmesser
26 m

Vorträge

Awards

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden